Beitrag teilen

Englisch verbessern von zu Hause! Buch-Tipps:

Viele unserer Kunden haben mich gefragt, was sie denn auch zu Hause tun können, um ihr Englisch weiter zu verbessern. Der Trick liegt in der Regelmäßigkeit. Ich empfehle immer: So oft wie möglich üben!

Lerner neigen dazu, sich unrealistische Ziele zu setzen. Sie nehmen sich z.B. vor, Harry Potter auf Englisch zu lesen oder täglich in die New York Times zu schauen. Diese Ziele sind grundsätzlich natürlich toll, aber sie werden leider sehr schnell aufgegeben. Harry Potter liegt nach 20 Seiten wieder im Schrank und in 2 Jahren in einer „Zu verschenken“-Box am Straßenrand. Suchen Sie sich lieber etwas heraus, was Ihnen Spaß macht und nicht zu schwierig ist.  

Welches Buch?

Meiden Sie Bücher, die sehr schwierig sind und die Sie nach 20 Seiten aufgeben werden. Berühmte Klassiker wie Moby Dick oder Pride and Prejudice sind oft sprachlich auf einem sehr hohen Level geschrieben, das selbst für Muttersprachler mühsam zu lesen ist. Lesen Sie lieber etwas, was Ihnen Spaß macht und das Sie täglich 10 Minuten lesen können.

Online suchen

Wenn Sie im Internet nach fremdsprachiger Lektüre suchen, nutzen Sie die „Blick ins Buch“-Funktion beispielsweise auf Amazon oder auf anderen Portalen. Dort haben Sie die Möglichkeit, die ersten Seiten des Buches zu lesen, bevor Sie das Buch kaufen. Sie können dann schon im Vorfeld entscheiden, ob das Buch für Sie geeignet ist und ob es Ihnen gefällt.

Eine andere Möglichkeit ist die vereinfachte Lektüre, die auf verschiedenen Niveaustufen angeboten wird. Die Serie "Easy Reader" vom Klett-Verlag schreibt zum Beispiel Klassiker um für fast jede Stufe. Diese Stufen richten sich nach dem Europäischen Referenzrahmen (beispielsweise A1/2, B1/2, C1/2).  

Wann soll ich am besten lesen?

Am Anfang ist es sicherlich mühselig, in der Fremdsprache zu lesen. Fangen Sie also in kleinen Schritten an und arbeiten Sie sich langsam voran. Fangen Sie an und lesen Sie regelmäßig. So behalten Sie den Überblick über die Handlung des Buches und bleiben in der Sprache. Dadurch vermeiden Sie, nach einer Woche jedes Mal wieder von vorne beginnen zu müssen. Für ein globales Textverständnis müssen Sie auch nicht jedes Wort nachschlagen – oft ergibt sich der Sinn auch aus dem Kontext.

???? Besser nicht

  • Harry Potter-Serie: Dieser Bücher sind wirklich wunderbar. Sie sind aber doch relativ schwierig und nutzen viele Fantasiewörter, die vielleicht verwirren könnten. (ab B2)
  • Berühmte Klassiker: Die Sprache, die in diesen Büchern genutzt wird, ist oft selbst für Muttersprachler schwierig.  (ab C1)

❤️ Empfehlung

  • Easy Reader-Serie: Die Serie vom Klett-Verlag adapiert Klassiker für fast jedes Level. So lesen Sie sehr wahrscheinlich weiter, weil das Lesen Spaß macht, wenn man versteht, was man liest.
  • Spotlight: Diese bekannte Zeitschrift bietet viele kleinere Artikel, die für den deutschsprachigen Englischlerner geschrieben sind. So können Sie 5 Minuten am Tag lesen und neue Vokabeln dabei lernen.  

Lesevorschläge

Treasure Island von Robert Louis Stevenson
Diese Geschichte muss nicht groß vorgestellt werden – ein echter Klassiker, voller Piraten, Matrosen und Abenteuer. Damit erweitern Sie spielend Ihren Wortschatz, besonders, wenn Sie gern auf Reisen geht.

Peter Pan von J.M. Barrie
Im Never-Never Land, dem fantastischen Inselreich, erleben die kleine Wendy und ihre Brüder gemeinsam mit Peter Pan, der Elfe Tinker Bell und den verlorenen Jungs die aufregendsten Abenteuer und müssen antreten gegen den fürchterlichen Captain Hook.

The Old Man and the Sea von Ernest Hemmingway
Der alte Mann und das Meer erzählt den epischen Kampf zwischen einem alten, erfahrenen Fischer und einem gigantischen Speerfisch, dem wahrscheinlich größten Fang seines Lebens.

Wenn Sie an weiteren Tipps & Tricks zur Verbesserung Ihrer Englischkenntnisse interessiert sind:

➡️ Buchen Sie hier ein Training – https://www.englisch-online-lernen.com/

➡️ Kontaktieren Sie uns heute für ein kostenloses Beratungsgespräch für Ihren nächsten Sprachkurs und einen kostenlosen Einstufungstest

Beitrag teilen